Technologien im Ökologiebereich

TECHNOLOGIEN IM ÖKOLOGIEBEREICH

Projekte

„Die Organisierung des Komplexes für tiefe Verarbeitung der Haushaltsabfälle durch die Sortierung, den Druck und die Verbrennung mit der Leistungsfähigkeit 50-60 Tausend m3/Jahr“

Das Projekt ist auf die Organisierung des Komplexes gerichtet, der für tiefe Verarbeitung der Haushaltsabfälle mit der Absonderung der Wertfraktionen , die für die Wiederaufbereitung mit weiterer Verdichtung und Brikettierung geeignet sind. 

„Die Verbesserung der Qualität für Wasseraufbereitung in den Kläranlagen in Jugra“

Die Einsetzung der Technologie für Wasseraufbereitung bei der Rekonstruktion der existierenden Kläranlagen lässt die Wasserqualität in den Siedlungen bei niedrigen Kosten zu verbessern. 

Die Organisation eines Unternehmens für die Verarbeitung von Altpapier zu Formkörpern auf der Basis von innovativen Geräten und Produkten

Die Grundlage des Projektes ist die Produktion von einer Vielzahl von geformten Produkten des Massenkonsums aus Altpapier. Es gibt die entwickelten Beispiele der Paletten von Formteilen aus Recyclingpapier. Es wird vorgeschlagen, eine Grundverarbeitungsanlage für die Verarbeitung des Altpapiers in Volumen bis 9.000 Tonnen pro Jahr mit der Aussicht auf die Erweiterung der Produktion und des Angebots zu erstellen. 

Die Organisierung der Sammlung von den festen Haushaltsabfällen mit der weiteren Transportierung zu den Mülldeponien für die nachfolgende Nutzbarmachung und Verarbeitung

Eine technologische Komponente des Projekts gründet sich auf das Prinzip der Benutzung des halbirdischen Behälters mit autonomer Stromversorgung. Das Prinzip dieser Technologie besteht in der wesentlichen Verdichtung der festen Haushaltsabfälle, die in den Behälter geraten, was die ökologische Situation in den Sammlungsorten der Abfälle verbessert. 

Der Bau des Miniwerkes für die Metallschrottverarbeitung und den Walzerzeugnisausstoß

Im Rahmen der Projektrealisierung wird es geplant, ein Metallurgieminiwerk für die Produktion von den leichten Walzerzeugnislieferungen mit dem Umfang 100 Tausend Tonnen pro Jahr.

Die Entwicklung und die Einsetzung des Innovationskomplexes für die separate Sammlung, Verarbeitung und Lagerung der festen Haushaltsabfälle aufgrund des patentgeschützten Modulbehälters „EkoSbor“

Das Projekt ist auf die Entwicklung des Innovationskomplexes für die vollzyklische Abfallbewirtschaftung (von der Schaffung bis zur Lagerung) aufgrund der Sammlung in den Vielmodulbehälter gerichtet. Es besteht aus drei Modulen (für die Sammlung des verarbeiteten Mülls, Haushaltsabfälle, des Sperrmülls). Es ermöglicht der Sortierung der Abfälle bevor die Sondertechnik den Müll abführt.